KAD

PLEXIGLAS®-Modellbau: Funktionsmodelle, Designmodelle, Prototypen und mehr

Proportionsmodelle, Designmodelle, Funktionsmodelle, Design-Funktionsmodelle, Demonstrationsmodelle, Prototypen: Modellbau aus PLEXIGLAS® und anderen Kunststoffen, Präzision und Maßarbeit nach Ihren Plänen.

Nach diesen Plänen...

Plexiglas Produkt Planung Zeichnung

...entstand dieses Funktionsmodell eines unterirdischen Kohlebunkers
(Maßstab 1:100, Höhe 2,20m).

Funktionsmodell Ventil Plexiglas

Pipelines werden mit solchen Klappenschiebern geregelt - Funktionsmodell aus PLEXIGLAS®

Warum Modelle aus PLEXIGLAS® / Acrylglas fertigen?

Modelle sollen komplexe Räume oder komplizierte Vorgänge für den Betrachter vereinfachen. Aus diesem Grund bietet es sich oft an, das Modell ganz oder zum Teil aus durchsichtigem Kunststoff anzufertigen. Das Einzelstück ist unsere besondere Stärke.

Vorteile transparenter Modelle

Funktionsmodelle, Demonstrationsmodelle sowie Prototypen müssen mit besonderem handwerklichen und technischem Können hergestellt werden. Das verlangt höchste Flexibilität und Präzision.

Ob auf Messen, in Ausstellungs- und Schulungsräumen, zur Kundenberatung, zur Schulung der Mitarbeiter oder zur Verdeutlichung der räumlichen oder optischen Gestaltung – ein Modell ist immer Anziehungspunkt für Interessenten und schafft Aufmerksamkeit. Bei uns erhalten Sie Modelle aus Kunststoffen wie z.B. PLEXIGLAS® / Acrylglas. Dabei ist die Auswahl des richtigen Kunststoffes entscheidend, um die spätere Funktion zu garantieren.

Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Modellen

  • Anhand des Proportionsmodell lässt sich die äußere Form und die Proportionen erkennen / nachvollziehen.
  • Das Designmodell entspricht in seiner äußeren Anmutung dem späteren Serienmuster in seiner Form, Farbe und Oberflächenstruktur. Oft wird das Designmodell zur Ausstellung auf Messen oder zu Fotozwecken verwendet.
  • Komplett oder teilweise zeigt das Funktionsmodell die Funktion. Dabei spielt die äußere Form eine untergeordnete Rolle.
  • Das Design-Funktionsmodell ist eine Kombination aus Designmodell und Funktionsmodell. Es entspricht dem späteren Serienmuster und zeigt Funktionen komplett oder nur zum Teil.
  • Das Demonstrationsmodell entspricht in seiner äußeren Form dem Original und zeigt gezielt Funktionen. Es dient zur Schulung, Kundenberatung oder zur Darstellung einer Vorstellung bzw. Planung.
  • Der Prototyp ist ein nach den Fertigungszeichnungen erstelltes Modell, das dem späteren Serienmuster in den Maßen und der Anmutung entspricht. Dieses Modell wird weitgehend für Messen, zu Fotozwecken und zusätzlich zu Darstellungszwecken bei der späteren Produktion verwendet.

Für weitere Informationen und Angebote: